top of page

SÜDAFRIKA BIKEWEEK 2024
 

SÜDAFRIKA BIKEREISE 2024

Willkommen im Land der Gegensätze!

Eine unvergessliche Bikereise rund um das Kap von Südafrika erwartet Dich.

Imposante Bergezüge, Felsformationen, unendliche Landschaften & Bushveld sowie ein endloses Trailnetzwerk durch die schönsten Weingegenden Südafrikas. Das alles bildet die besten Voraussetzungen im abwechslungsreichen Bike-Mekka rund um Kapstadt.

Das Guesthouse SURF & BIKE von Carmen und Bernd ist unser Basislager.

Von dort starten auch unsere ersten Touren nördlich der Stadt Richtung Durbanville.

Wir übernachten in drei weiteren Unterkünften während der Reise und geniessen so

die Südafrikanische Gastfreundschaft, viele kulinarische Leckereien und eine familiäre Atmosphäre. 

Für die Touren bringst Du ein gute Trailsicherheit und normale Fitness mit. Die Touren sind zwischen 25 und 55 Km lang. Die Höhenmeter zwischen 500 - 1200 Hm.

 

PAUSCHALPREIS inklusive folgender Leistungen: Sa. 02. - So. 17.11.2024 

Pauschalpreis pro Person im DZ        sFr.  3800.-

​Inklusive:

  • 14 Übernachtungen mit Frühstück im Guesthouse, in Stellenbosch, Wellington & Cederbergen

  • 11 Abendessen im Guesthouse, Restaurants, oder unterwegs auf den Touren

  • 9 geführte Biketouren mit D / CH - Betreuung mit Fahrtechnik Tips & Tricks

  • alle Gepäck- und Biketransporte

  • Begleitfahrzeug mit allen Transfers

  • Lunch unterwegs auf Weingütern oder Restaurants

  • Wasser für die Touren

  • Wäscheservice / Bikebekleidung bei SURF + BIKE  

  • Surf&Bike Shirt

  • Geführte Wanderung zum Tafelberg

  • Besuch eines Wochenendmarktes in Kapstadt

  • Besuch im botanischen Garten von Kirstenbosch

  • Besuch vom Cape of good Hope

  • Eine Weindegustation

 

Nicht inklusive:

  • An- und Rückreise ab Zürich (z.B. Flug mit Edelweissair ca. 1450.- sFr.)

  • Getränke & nicht aufgeführte Mahlzeiten. (3 x Dinner)

  • Last Evening Dinner - Kapstadt / Dinner in Stellenbosch /  Dinner So. 9.11.24

  • Eintritte / Botanischer Garten / Wanderung - Tafelberg ZAR 220 one way

  • Eintritt "Cape of Good Hope" Park ZAR 360 / Person

  • Eintritt "Pinguine - Boulders Beach" in Simons Town ZAR 170 / Person

  • Einzelzimmer Zuschlag                                                  sFr.  420.-   

  • E-Bikemiete - 12 Tage Specialized Levo SL         sFr.  690.- So. 3.11. -  Do. 14.11.24

 

Das Reiseprogramm 2024

Sa. 2.11.                             Abends Abflug - Ankunft ca. 11 Uhr in Kapstadt

1.& 2. Tag:         So. 3. &  Mo. 4.11.          Durbanville und Umgebung

Transfer vom Flughafen zum Surf & Bike House. Nach Ankunft in der Lodge, Aufbauen der Bikes. Nachmittags kleine Testfahrt auf einer kurzen Singletrail-Runde in der Gegend von Durbanville. Auf dem pittoresken Meerendal Weingut erwartet uns eine Menge Singletrailspass und ein Ride auf dem neuen Pump Track. Auf der Bergspitze des Dorstberg haben wir einen fantastischen 360-Grad-Blick auf Sehenswürdigkeiten wie den Tafelberg und Robben Island.

Am nächsten Tag wird das Heimrevier von Bernd genossen. Die angelegten Tygerberg Trails erstrecken sich über mehrere Farmen und bilden ein Netzwerk von über 120km MTB-Spass. Felsige Trails, Jeep-Tracks und flowig angelegte Switchbacks dominieren das Gebiet.

3. - 5. Tag:         Di. 5. - Do. 7.11.             Farmstead - Stellenbosch Trails  

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg Richtung Stellenbosch und geniessen da 3 Tage Trailspass mit Unterkunft in der berühmten Weingegend.

Jonkershoek: Das Naturschutzgebiet Jonkershoek ist ein Weltkulturerbe; Mit anderen Worten, es ist vor Entwicklung geschützt und profitiert von aktiven Initiativen verschiedener Stellen, um seinen natürlichen Zustand zu erhalten. Kurz gesagt umfasst das Reservat ein Tal zwischen zwei Bergen, die sich in einer Ecke („hoek“) ohne Durchgangsstraße treffen. Die Vegetation besteht hauptsächlich aus Berg-Fynbos. Das Gebiet ist ein Mekka bestehend aus angelegten Singletrails sowie schnell flowigen downhill Switchbacks. 

Dementsprechend variieren die Radwege von exponiert und sonnig bis hin zu bewaldet und schattig. Weitläufige Berge prägen die Landschaft in diesem Schutzgebiet.

Oak Valley: Auf den Spuren des Cape Epic geniessen wir hier endlose Flowtrails in und um die Apfel- und Weinanbau-Plantagen. Der Oak Valley Trail verläuft entlang des Naturschutzgebiets Groenlandberg, einem geschützten 34.000 ha großen Gebiet, das reich an Wildtieren und Pflanzen ist.

Vissie’s Magic, Stone & Steel, Fountain of Youth, Sounds of Silence, Groendlandberg Stairway, Harrier Hawk, Raging Baboon, JK’s Edge und Wonderland sind nur einige der Trails, welche wir fahren werden.

Boschendal: Inferno, Sugar Bowl und Porcupine - eine Auswahl angelegter Single Tracks von Boschendal - einem der wohl bekanntesten Weingüter am Kap. Die flowigen Trails sind geprägt von sweeping berms, camel backs, table tops und gap jumps - beides für Anfänger sowie Fortgeschrittene. Anschliessender Transfer zurück zu Surf & Bike.

6. Tag:              Fr. 8.11.                            Pause & No Bike Day mit individueller Gestaltung

7. Tag:              Sa. 9.11.                           No Bike Day und Besuch von Kapstadt - Foodie / City Tour

Die Condé Nast Traveller -Website beschreibt Kapstadt wie folgt: "In Kapstadt "local rules", die Mothercity ist eher klein, lässig, aber äußerst stilvoll und einladend. Worte, welche für die Gourmet-Szene wie auch ihre Menschen zutreffen". Wir könnten es nicht besser sagen. Hier besuchen wir den berühmten Samstagmarkt an der Old Biscuit Mill.

8.& 9. Tag:       So. 10. – Di. 12.11.        Wellington Trail Aera

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Wellington und Bezug der Gästelodge. 

Super G, Lord of the Rings and WTF – um einige der Singletrails am Welvanpas zu benennen.

Der Welvanpastrail mit endlos angelegten Singletracks startet von der gleichnamigen Weinfarm und führt uns durch Obstgärten, Weinberge, unberührte Protea-Felder und an Wasserfällen vorbei auf die Höhe des Groenberg mit anschliessendem steilen Abstieg zum Kromme Fluss.

10.& 11. Tag:     Mi. 12. – Do. 14.11.      Cederbergen & Kaleo

​Nach dem Frühstück Transfer nach Kaleo Guest Farm, Cedernberge. Diese Route rockt. Zwei Tage Abenteuer in den Koue Bokkeveld Mountains, die Bergkette welche Ceres mit Citrusdal verbindet. MTB Insider nennen die 45 km Single Track Velocipede Ekstase. Wir übernachten hier auf der Kaleo Gästefarm, welche auch regelmässig mehrtägige Bikerennen veranstaltet. Die Farm ist eine arbeitende Früchtefarm und gibt Einblicke in das Farmleben der Zedernberge. Abend’s vor dem Feuer den endlosen Sternenhimmel geniessen, Farmküche ausprobieren und die Beine hochlegen – the True African Experience.

Man wird hier kaum einen antreffen, die Trails sind off the beaten track, die Ausblicke fantastisch, und die Felsformationen eindrucksvoll. 

12. Tag:            Fr. 15.11.                         No Bike Day – Tafelberg & Botanischer Garten - Kapstadt

Besuch im einzigartigen Botanischen Garten von Kistenbosch & schöne und ausgedehnte Wanderung mit Kletterpassagen mit Start im Botanischen Garten.

​13. Tag:             Sa. 16.11.                       No Bike Day - Tagestour zum Cape of Good Hope

(Eintritt in den Park auf eigene Kosten ZAR 360 / Person) sowie Besuch der Pinguine bei Boulders Beach in Simons Town (Eintritt auf eigene Kosten ZAR 170 / Person). 

15. Tag:            So. 17.11.                       Abreise

Genieße das letzte Frühstück im Surf & Bike House mit hausgemachtem Brot und Müsli, bevor Du Deine Ausrüstung flugbereit machst.

Verlängerung mit Safari:

Möchtest Du länger in SA bleiben und vielleicht vier Tage auf eine besondere Safari gehen? Wir haben ein spannendes und äusserst attraktives Programm für Dich zusammengestellt! mehr infos unter info@spursicher.ch

Preis & Programmänderungen vorbehalten.

Es gelten die spursicher AGB’s

Während der ganzen Bikereise übernachten wir insgesamt 8 Mal im Guesthouse SURF & BIKE .

Je 2 Mal in Wellington, Stellenbosch und den Cederbergen. So haben wir Gelegenheit verschiedene Bikespots in Ruhe kennen zu lernen.  Dabei geniessen wir ausgesuchte Unterkünfte, top Restaurants oder werden von unserem Gastkoch verwöhnt.

Wir verzichte auf die genauen Touren Daten (km & Hm) um eine höchstmögliche Flexibilität bei der Programmgestaltung zu garantieren.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. 4 Einzelreisende & 4 Paar - Reisende. Insgesamt 12.

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert. 

Anmeldeschluss: 30. Juli 2024

Infos und Reservation unter info@spursicher.ch

Mitnahme des Biobike mit EdelweissAir ist kostenlos.

aktualisiert  10.01.2024

bottom of page